RSS

OVA/ONA Mini-Reviews

22 Jan

Um meine Plan-to-Watch Liste mal etwas zu verkleinern, habe ich mir in den letzten Tagen ein paar OVAs, ONAs und kurze Serien vorgenommen. Zu einigen davon gibt´s jetzt meine Meinung.

Eiken

2 von 2 Folgen gesehen

Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte. So auch bei Eiken, einer Ecchi-OVA mit nur 2 Folgen. Ich habe nun wirklich kein Problem mit Oppais, aber die Riesendinger der Mädeln in Eiken..OMG. Na ja, ansonsten war Eiken ganz nett, aber nichts was man gesehen haben muss. Auch nicht als Ecchi-Freak.

Aki-Sora

1 von ??? Folgen gesehen

In Aki-Sora geht es um die Geschwister Sora und Aki, die ihre Gefühle füreinander entdecken. Hat mir recht gut gefallen, auch wenn ich es fast schon als Hentai einstufen würde. Wer Animes mit „Geschwisterliebe“ mag, sollte mal reinschauen.

Arcade Gamer Fubuki

1 von 4 Folgen gesehen

Der Grafikstil ist ganz nett, ansonsten kann ich noch nicht wirklich was dazu sagen.

Binchou-tan

4 von 12 Folgen gesehen

KAWAII!! Sorry, aber Binchou-tan ist einfach nur süß. Da Slice of Life zu meinen Lieblingsgenres gehört, musste ich mir Binchou mal ansehen. Was soll ich sagen – ich kann´s nur weiterempfehlen ^_^

Asagiri no Miko

3 von 26 Folgen gesehen

Scheint ganz interessant zu sein, ich werds (auch dank der kurzen Folgen) wohl weiterschauen.

Kaitou Reinya

2 von 12 Folgen gesehen

Der erste Anime der Season, den ich weiter verfolgen werde. Kein Wunder bei nur 3 Minuten langen Folgen ^_^ Bisher konnte ich mich noch zu keinem anderen Anime der Season aufraffen. Klingt zwar alles ganz gut, aber auch nicht wirklich nach Must Watch… Kaitou Reinya ist jedenfalls niedlich ^^

Gestalt

1 von 2 Folgen gesehen

Die OVA gehört zum gleichnamigen Manga von Jun Kouga, der Loveless-Mangaka. Die Mangavorlage hat mir gefallen (bin aber leider erst bei Band 2). Aber ich hätte mir eine richtige Anime-Umsetzung mit 12 oder 26 Folgen gewünscht. Die OVA kann unmöglich die ganze Geschichte erzählen.

Penguin Musume Heart

11 von 22 Folgen gesehen

Da es ja leider keine zweite Staffel von Lucky Star gibt, muss man sich mit anderen, ähnlichen Animes behelfen. Die Hauptperson von PMH ist nämlich auch ein Otaku. Allerdings – an Konata kommt sie nicht ran. Man kann die beiden Serien aber auch nicht wirklich vergleichen, weil hier im Gegensatz zu Lucky Star auch Fantasy-Elemente vorkommen.

Yawaraka Sangokushi Tsukisase!! Ryofuko-chan

2 von 4 Folgen gesehen

Der General Ryofu Housen verwandelt sich – warum auch immer – in ein kleines Mädchen. Aha. Tolle Story. Man darf nicht zu viel erwarten, aber ich fand´s wegen der niedlichen Charas ganz nett.

Candy Boy

3 von 7 Folgen gesehen

Shojo Ai ist nicht mein Ding, aber Candy Boy gefällt mir. Vermutlich weil die Gefühle hier im Mittelpunkt stehen.

Dai Mahou Touge

8 von 8 Folgen gesehen

Dai Mahou Touge ähnelt etwas Bokusatsu Tenchi Dokuro-chan. Aber ich fand Dokuro trotz (oder vielleicht auch wegen^^) der übertriebenen Gewalt besser. Über DMT konnte ich zumindest nicht wirklich lachen.

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 22. Januar 2010 in Anime und Manga

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

3 Antworten zu “OVA/ONA Mini-Reviews

  1. pandita

    25. Januar 2010 at 21:32

    Also auf Binchou-tan hast du mich jetzt neugierig gemacht :-) Mag auch gern Sachen aus dem Slice-of-Life Genre ;-) Und wenn’s dann noch so knuffig ist, erst recht :-)

     
  2. Shino-Bakura

    26. Januar 2010 at 11:01

    @ Eiken

    Wie konnte der Anime Gott (Jun) nur so etwas zu lassen? Ich hab davon ja schon gehört und es ist wohl das ekelhafteste was die Anime Welt hervorbrachte.

    @ Binchou-tan

    Ist auch noch einer meiner „must see“ Serien.

    @ Kaitou Reinya

    Das wird gesubbt ?

    @ Penguin Musume Heart

    Echte geile Serie auch wenn ich niemals die späteren Folgen als Sub gefunden habe und es so droppen musste….

    @ Yawaraka Sangokushi Tsukisase!! Ryofuko-chan

    Was ist das denn für ein langer Name?

    Und wegen der neuen Season, da gibt es schon einige Serie die sich zu gucken lohnen. Auf jeden Fall besseres Zeug als das hier aufgezählte. Ich hab ja schon viele der ersten Episoden gebloggt. Da findest du doch sicher was schönes.

     
    • Matsu

      26. Januar 2010 at 11:11

      Vielleicht fange ich am Wochenende mal mit ein paar Animes aus der neuen Season an. Inzwischen sind ja von den meisten schon 3 oder 4 Folgen verfügbar. Ich find´s immer blöd, wenn man eine Woche auf die neuen Folgen warten muss, deswegen hab ich ein bisschen abgewartet befor ich neue Animes anfange ^_^

      @Kaitou Reinya – Ich hab´s hier gefunden:

      http://animerare.info/category/kaitou-reinya/

      @Penguin Musume Heart – Leider nur Youtube, aber dieser User hat alle Folgen mit Subs auf seinem Profil:

      http://www.youtube.com/user/MDAPenguinGirl

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: