RSS

[Figuren-Comic] Training mit Koizumi

22 Jul

Auf so eine bescheuerte Idee kann auch keiner außer mir kommen. Aber vielleicht gefällt euch mein neuestes Werk trotzdem :)

Advertisements
 
12 Kommentare

Verfasst von - 22. Juli 2011 in Figuren-Storys

 

Schlagwörter: ,

12 Antworten zu “[Figuren-Comic] Training mit Koizumi

  1. Ritexx

    22. Juli 2011 at 14:37

    hahaha XD
    du bist nicht bescheuert, sondern nur kreativ! :D

    aww, die Stelle wo Mikuru Asahina umfällt ist mein persönlicher Favorit. <3

    Ich will nun auch Figuren haben.

     
  2. tototobi

    22. Juli 2011 at 22:24

    Also ich find das auch weder bescheuert noch peinlich, sondern ebenfalls kreativ und lustig!
    Solltest öfters sowas machen!

     
  3. Urufu

    22. Juli 2011 at 22:44

    …doch ein bisschen durchgeknallt ist es schon ^^ aber das ist ja auch nur ein Grund mehr drüber zu lachen :D

     
  4. Bakayaro

    23. Juli 2011 at 00:20

    Sehr amüsant mal wieder xD Mehr davon!

     
  5. Matsu

    23. Juli 2011 at 16:39

    Dann bin ich ja beruhigt, ich dachte vielleicht kommt meine Idee diesmal nicht so gut an ^^ Und weil dieser Comic etwas kürzer war habe ich noch Pics für einen zweiten gemacht – der kommt dann auch bald ;)

     
  6. vigi140

    25. Juli 2011 at 08:52

    Das is ja ma cool!
    Wär ich jetzt nicht auf der Arbeit, hät ich doch direkt mitgemacht ;-)
    Ja, das stachelt mich echt an, mir mmerh Figuren zu kaufen, vorallem „Bewegliche“.
    Wenn man das mit Schulnoten bewerten müsste/dürfte wie auch immer, wär das ne klare eins!

    Mach weiter so, gefällt mir ^ . –

     
  7. Sevie

    1. August 2011 at 15:39

    Mir gefällt es auch recht gut : )
    Allerding solltest du beim nächsten mal vllt. aufpassen, dass die Sprechblasen genug Platz bieten : )
    Weiter so : D

     
    • Matsu

      1. August 2011 at 17:58

      Für die Sprechblasen müsste ich mir mal ein besseres Programm suchen. Ich mache das immer mit MS Paint und das verrutscht mir immer den Text…und wo ich den Comic gemacht habe, hatte ich keine Lust das jedesmal zu korrigieren *lol* Also wenn jemand ein Programm kennt – immer her damit ^^

       
      • Sevie

        1. August 2011 at 18:16

        Hm, okay, mit Paint ist das sicher nicht so einfach ^^“
        Ich hätte dir spontan PhotoShop empfohlen, da hätte ich dir auch ein paar süße Sprechblasen zeichnen können : )

         
        • Matsu

          1. August 2011 at 18:45

          Photoshop wäre echt gut, aber es sollte möglichst Freeware sein. Für andere Bildbearbeitungs-Sachen verwende ich PhotoFiltre, nur gibt es da keine Sprechblasenfunktion…oder ich bin blind und finde sie nicht ^^

           
  8. vigi140

    2. August 2011 at 15:53

    Wie wär es mit Gimp?
    Das ist Freeware und ein echt Klasse Tool, vorrausgesetzt man kennt sich damit aus.
    Auch Sprechblasen sind damit no problem, auch wenn es dafür hier ebensfalls keine Funktion für gibt. Man darf nur nich so schnell aufgeben sondern muss lernen damit umzugehen. Mit Gimp habe ich auch die Itasha Cars von meinem Blog gezeichnet.

     
    • Matsu

      2. August 2011 at 17:32

      Gimp wollte ich schon mal probieren, aber dann hatte ich keine Zeit und Lust mich einzuarbeiten. Aber bei Gelegenheit werde ich mich nochmal dran probieren. Paint nervt mich langsam echt ^^

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: